vitatester.com

Information

Vitatester ist ein System, das heute mehr als 2.240 Symptome (Körper, Verhalten, Gemüt usw.) umfasst, die durch einen Mangel an Vitaminen, Mineralien,... ausgelöst werden können. Mit sorgfältiger Ausführung der 4 Schritte dieses Vorgangs erfahren Sie nicht nur, was Ihrem Organismus fehlen könnte sondern auch, in welchen Nahrungsmitteln diese Stoffe enthalten sind und in welchen Mengen. Wenn Sie sofort zu Schritt 3 übergehen, können Sie den Nährstoff auswählen, den Sie in den Nahrungsmitteln finden möchten und die für Sie empfohlene Tagesaufnahme erfahren. Wenn Sie im Hauptmenü sofort die Sektion Nahrungsmittel wählen, erscheint eine komplette Analyse der gewählten Nahrungsmittel und Sie erfahren, in welchen Nahrungsmitteln der entsprechende Nährstoff zu finden ist, in welchen Mengen er in jeder der 170 Nahrungsmittelarten des  Datenbestands enthalten ist, sowie die für Sie persönlich empfohlene Aufnahmemenge der einzelnen Nährstoffe. Für eine korrekte Anwendung raten wir zu einem sorgfältigen Lesen der Anleitungen.

ANLEITUNGEN

Für eine optimale Anwendung von Vitatester empfehlen wir Ihnen vorab, sich genügend Zeit zu nehmen, um sich die einzelnen Kategorien und Symptome durchzulesen. Obwohl Sie bei der Syptomsuche jederzeit auf die Suchfunktion zurückgreifen können, die durch ein Schlüsselwort (unabhängig von Sektionen und Kategorien) die gesamte Datenbasis bearbeitet, empfehlen wir Ihnen, diese erst anzuwenden, nachdem Sie die einzelnen Kategorien und Symptome durchgelesen haben, da Sie eventuell auf etwas treffen, das Ihnen nie in den Sinn gekommen wäre oder nach dem Sie falsch gesucht hätten. Ein sorgfältiges Lesen und die Unterscheidung untereinander ähnlichen Symptomen  führen zu besseren und genaueren Ergebnissen.

  SCHRITT 1. Es ist sinnvoll, sich bei Ihrer Suche erst einmal anzuschauen, welche die 11 Hauptsektionen für die Symptome sind. Bei Auswahl einer Sektion erscheint eine Tabelle (direkt neben Ihrer Auswahl) mit allen enthaltenen Symptomkategorien. Lesen Sie diese alle und wählen Sie die gewünschte aus, anschließend wiederholen Sie den Vorgang immer wieder zur Auswahl weiterer Kategorien der gleichen oder einer anderen Sektion (z.Bsp.: Kategorie: Kopf, Kategorie: Verhalten, usw.). Wenn Sie zur Suche eines Symptoms die Suchfunktion anwenden können, empfehlen wir Ihnen, diese erst einzusetzen, nachdem Sie den Vorgang Schritt für Schritt (Sektion-Kategorie-Symptom) bearbeitet haben, denn auf diese Art können Sie etwas zusätzliches finden oder etwas, nach dem Sie unter einer anderen Beschreibung suchen würden.  Ungeachtet dessen steht Ihnen am Ende der Symptomliste erneut eine Suchfunktion zur Verfügung.


 SCHRITT 2. Nachdem Sie mit Schritt 1 alle gewünschten Symptomkategorien ausgewählt haben, gelangen Sie zu Schritt 2, bei dem alle in diesen Kategorien enthaltenen Symptome erscheinen. Lesen Sie diese aufmerksam durch und wählen Sie diejenigen aus, die auf Ihren Fall zutreffen. Sie können dabei jederzeit vor- oder zurückgehen (zu der Symptom- oder Kategorientabelle), Suchkriterien ändern oder neue Kategorien hinzufügen.  Die gespeicherten Symptome, die beim Auswählen erscheinen, werden festgehalten und nur auf Ihren Befehl hin gelöscht.  Um zum nächsten Schritt zu gelangen, ist eine Auswahl von mindestens 3 Symptomen erforderlich. 





 SCHRITT 3.Wenn Sie mit der Symptomsuche gestartet haben (1. Schritt): Hier können Sie die mit einem eventuellen Mangel an Vitaminen/Mineralien... eventuell zusammenhängenden Symptome ersehen. Wählen Sie bis zu zwei aus und nachdem Sie anonym einige nützliche persönliche Merkmale (Alter-Geschlecht-Gewicht-Situation) eingegeben haben, können Sie eine der 18 Nahrungsmittelgruppen wählen. Selbstverständlich können Sie den Vorgang später, im nächsten Schritt, mit einer anderen Nahrungsmittelgruppe wiederholen. Auf diese Weise können Sie ersehen, welche Nahrungsmittelarten die von Ihnen jeweils ausgewählten Gruppen enthalten, welche die größten Mengen enthalten und wieviel Prozent der für Sie persönlich empfohlenen Tageszufuhr diese Nahrungsmittel abdecken. Wenn Sie ohne zuvor nach einem möglichen Nährstoffmangel zu suchen, sofort zu Schritt 3 übergehen (d.h. ohne Benutzung der Symptom-Suchfunktion), haben Sie die Möglichkeit, selbst nach (höchstens 2) Vitaminen/Mineralien/... zu suchen, die Sie in den Nahrungsmittelgruppen finden möchten.


SCHRITT 4.  Die Ergebnisse erscheinen: Tabellen, die die gewählte Nahrungsmittelgruppe sowie den Kontext zum gewählten Nährstoff aufzeigen. Es können verschiedene Tabellen für die jeweils gleiche Nahrungsmittelgruppe erscheinen, wobei aber jede unterschiedliche Nährstoffe enthält.  Durch Anklicken eines Nahrungsmittels können Sie in einem Fenster sämtliche Nährstoffe ersehen, die in diesem enthalten sind.  Die empfohlene Tageszufuhr für Sie persönlich: Rechts in der Spalte mit dem Kontext zum Nährstoff können Sie (sofern Sie Ihre persönlichen Angaben eingegeben haben) für jedes Nahrungsmittel ersehen, wieviel Prozent der für Sie persönlich empfohlenen und für eine ausgeglichene Ernährung erforderliche Tageszufuhr mit dessen Gehalt abgedeckt werden. Bei Auswahl einer neuen Nahrungsmittelgruppe (erscheint oben rechts) sehen Sie sofort die Ergebnisse Ihrer neuen Auswahl. Nahrungsmittel mit dem höchsten Anteil am gewünschten Nährstoff: Tabelle mit Nahrungsmitteln, die in den 18 einzelnen Nahrungsmittelgruppen jeweils den höchsten Gehalt aufweisen, wobei das Nahrungsmittel mit dem höchsten Nährstoffgehalt zuerst angeführt ist.

Vom Hauptmenü direkt zur Nahrungsmittelseite: Sie können über das alphabetische Verzeichnis eines der Nahrungsmittel auswählen, um sämtliche in diesem enthaltenen Nährstoffe zu ersehen, die nach fünf verschiedenen Kategorien geordnet sind: Mineralien-Spurenelemente, Vitamine, Aminosäuren, Fette, Grundnährstoffe/diverse Nährstoffe.

Ich habe die Anleitungen gelesen und stimme nachfolgend Aufgeführtem zu:
- Es ist klar, dass Vitatester nur Hinweise auf einen möglichen Nährstoffmangel des Organismus sowie Informationen über Nahrungsmittel, in denen man die betreffenden Nährstoffe finden kann, bietet. Dabei ist bekannt, dass diverse Nahrungsmittel, ungeachtet ihres Gehalts, nicht für jeden geeignet sind. 
- Obwohl bekannt ist, dass die Einnahme von Vitaminen/Mineralien/ Spurenelementen nur in großen Mengen und langfristig (oder unter speziellen Umständen) zu Problemen führen kann, die gewöhnlich   reversibel sind, wird vor deren Einnahme die Konsultation eines Heilberuflers empfohlen.  
 
Sonderinformation

Die Nahrungsmittelinformationen stammen hauptsächlich von den zuständigen Einrichtungen der Regierung der USA. Die empfohlene Tageszufuhr stützt sich dabei auch auf die relevante Tabelle der Regierung von Australien und Neuseeland. Dort, wo zusätzliche Verweise auf lokale Produkte (nach Land) mit Analysen gegeben werden, wurden die Informationen aus Untersuchungen entnommen, die von den Produzenten oder von Laboren durchgeführt worden sind.

Für eine einfachere Anwendung der Suchfunktion sollten Sie stets an einige allgemeine Informationen denken:

• In einigen Fällen haben wir zwei oder drei Wörter mit gleicher Bedeutung hinzugefügt, um die Suche zu erleichtern (Exkrement, Exkretion, etc)
• Bei einigen Krankheiten haben wir aus dem gleichen Grund einige Beschreibungen zugefügt, so dass Sie Ihre Ihre Symptome einfacher und mithilfe unterschiedlicher Suchkriterien finden können.

Erzählen Sie uns über sich...

Mit einer ehrlichen Angabe nachfolgend aufgeführter Informationen erhalten Sie genauere und für Sie persönliche Ergebnisse.
  
  
  
  
  
Die im Vitatester enthaltenen Angaben haben ausschließlich informativen Charakter und können die Konsultation bzw. den Besuch eines Arztes oder eines anderen Medizinexperten nicht ersetzen.
#
#
OK
Geben Sie Ihre Email-Anschrift ein